Effektive Geldstrategien: Aktien handeln wie die Profis

17,90 

Nicht vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Der Ratgeber von Dominik Eller enthält das, was den meisten Büchern zum Thema „Aktien handeln“ fehlt: Kompakte und wertvolle Informationen, leicht verständlich und auf den Punkt. Vom Einstieg und professionellen Strategien zur Reduzierung der Steuerlast über die bestmögliche  Risikostreung, das Money Management, die Positionsgröße und dem endgültigen Ausstieg, sowie dem vielfach unterschätzten Erfolgsfaktor Mindset, lässt dieses Buch keinen Bereich offen. Es dient Ihnen als fundierte Grundlage, auf der Sie wichtige Entscheidungen für oder gegen eine Aktie treffen können.

Neben seinem spannenden und unterhaltsamen Schreibstil, punktet der Autor mit wissensstiftenden Tipps und hilfreichen Ratschlägen. Er teilt sein umfangreiches Insider-Wissen mit Ihnen als Leser und bringt die Dinge konkret auf den Punkt. Damit findet jedermann – auch Sie – den Einstieg in Aktien einfach und schnell.

Der Autor selbst ist ausgebildeter Fachwirt der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, hat bereits als Immobilien-Verwalter, Projektentwickler, Sachverständiger gearbeitet und die Investmententscheidungen für eines der Top 300 Family Offices in Deutschland begleitet.  Er investiert nicht nur privat erfolgreich in Aktien, sondern ebenfalls über seine beiden Firmen. Sein Wissen und seine zahlreichen Erfahrungen gibt er seit 2008 in Workshops, Seminaren und Trainings an Interessierte weiter. In seinem Werk verrät er seinen Lesern, wie einfach und schnell der Einstieg in profitablen Aktienhandel sein kann. Im April 2015 hat er seine Immobilienaktivitäten eingestellt und führt seitdem ein Beratungshaus und einen Wirtschaftsverlag, mit Schwerpunkt Unternehmenswachstum und persönliche Entwicklung. Doch während die Top 10 der besten Vermögensverwalter Deutschlands laut dem Finanzmagazin Capital im Schnitt eine Rendite von ca. 8% erwirtschaftet, liegt das Portfolio von ihm konstant im zweistelligen Bereich, selbst mit einer Liquiditätsreserve von bis zu 30 Prozent.