fbpx
+49(0)8856-8064629


Samurai Business Lifestyle

Samurai Business Lifestyle

Für uns Europäer sind die asiatischen Kulturen mystisch, spannend und voll von phantastischen Weisheiten und Lebenswegen. Mögen die Darstellungen auch oft idealisiert sein, können wir dennoch die inspirierenden Elemente für unsere eigene Entwicklung nutzen.

1. )  GI = Aufrichtigkeit, Gerechtigkeit, Rechtschaffenheit

Im Geschäftsleben kann „GI“ für eine auf Vernunft basierte, rationale Entscheidung stehen, die man auch in Zukunft jederzeit verantworten kann.
In den Kampfkünsten ist „Gi“ auch die Bezeichnung für die traditionell weiße Trainingsbekleidung.

2.) REI = Höflichkeit, Etikette

Es steht für die Anerkennung ritualisierter Umgangsformen ebenso, wie für ein aufrichtiges Gefühl der Hochachtung für sein Gegenüber. Das kann uns bei Geschäften durchaus helfen, z. B. Antipathien zu überwinden, indem wir uns entweder auf die Form besinnen oder den Aspekt bei unserem Partner suchen, für den wir aufrichtige Anerkennung empfinden und ausdrücken können. Weit mehr als eine oberflächliche Floskel, ist „REI“ geeignet, Rapport herzustellen.

3.) YU = Mut

Mut basiert, im Gegensatz zum ungestümen Vorpreschen, auf einer korrekten Einschätzung der Situation und mündet in der Fähigkeit, die hieraus als notwendig abgeleiteten Handlungen zu vollziehen.

4.) MEIYO = Ehre

Ehre bezeichnet einen Kodex, nachdem zu Leben ein Samurai sich als Teil des Bushido, dem Weges des Kriegers, entschieden hat.
Er beinhaltet ebenso den Respekt, wie auch das konsequente Durchsetzen dieser Ehrerbietung oder Wertschätzung.

Wir finden das in der westlichen Philosophie in der goldenen Regel, stets so zu handeln wie man selbst behandelt werden will.

5.) JIN = Güte, Mitgefühl, Menschenliebe

Es beschreibt einen reifen Umgang mit seinen Mitmenschen und Partnern, findet sich in der Beschäftigung mit Künsten ausserhalb des Haupt „Weges“, also in unserem Fall ausserhalb des Berufs- und Geschäftslebens wieder und vervollständigt den Menschen im Ganzen.
Für diejenigen von uns, die im Verkauf oder im Kundendienst tätig sind, ist das wohl die elementare Fähigkeit offen und vorurteilsfrei auf andere zuzugehen oder auch auf sich zukommen zu lassen.

 6.) MAKOTO = Geistesbildung, Wahrheit, Wahrhaftigkeit

Sie zeigt sich in der Beschäftigung mit intellektuellen oder Themen der Phillosophie in Bezug auf die innere Wirkung und manifestiert sich in der Aussenwirkung in authentischem Handeln und Auftreten.
Wir sollten uns erlauben, so zu sein wie wir es wollen, statt eine Rolle zu spielen, wie man es von uns erwartet. Hierin liegt ein fundamentaler Unterschied im Wesen des Samurai gegenüber dem Ronin. Mag er in vielem die Herausforderungen eines Einzelgängers zu bewältigen haben, so hat er andererseits das höchst mögliche Maß an Freiheit, welches nur durch das Gesetz eingeschränkt zu sein scheint.

7.) CHU = Treue, Loyalität

Im Kern bedeutet Treue und Loyalität, seinen eigenen Vorteil zu Gunsten der Sache, des Projekts, der Gemeinschaft zurück zu stellen, das „WIR“ über das „ICH“ zu stellen.

Der Samurai lebt diese Werte in allem was er tut, im Sinne seines Fürsten, Arbeitgeber oder dem Unternehmen.

So mancher Samurai entdeckt, dass in dieser Beschränkung ein Hemmnis seiner in ihm liegenden Möglichkeiten liegt und sucht so Erkenntnis und Wachstum als herrenloser Ronin und sein Heil in der Vielfalt der Unterstützung verschiedenster Herren für die Dauer einer Aufgabe oder eines Projektes und ist dabei frei, auch in der Wahl seiner Mittel.

Leave a Comment